text/css

Vielen Dank für eure Stimmen!

Dank eurer Unterstützung haben wir auch in diesem Jahr die meisten Stimmen unter den Hochschulgruppen erhalten und werden entsprechend im Studierendenparlament vertreten sein um eure Interessen zu vertreten. Zudem stellen wir mit Tim Pargent auch im nächsten Jahr den studentischen Vertreter im Hochschulrat.

Wir freuen uns, dass ihr unsere Arbeit auf diese Weise gewürdigt habt und hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr einiges für euch erreichen können.

Das amtliche Endergebnis findet ihr übrigens hier.

1 Kommentar zu „Vielen Dank für eure Stimmen!“

  1. P.M.Schabert sagt:

    Sehr geehrter Herr Pargent, ich hatte gestern abend die Gelegenheit, bei der KHG einen interessanten Vortrag “ Verboten und verbrannt – Die Bücherverbrennung im Nazideutschland 1933 “ mit Frank Piontek und Thorsten Parchent zu erleben. Es waren außer mir vielleicht 11 Studierende und eine Dame in meinem Alter (71) anwesend. In Anbetracht der Tatsache, daß sich damals vorallem und zunächst Studenten von Goebbels haben instrumentalisieren lassen, eine erstaunlich geringe Zahl.
    Wenn ich dann noch erleben muß, daß die GROKO ein Rentengesetz (Rente mit 63 und Mütterrente) verabschiedet mit langfristig gravierenden Auswirkungen auf Ihre Generation und ohne daß sich seitens der Studierenden auch nur der geringste Widerstand regt, frage ich mich, was ist mit Ihrer Generation los!
    Diese Gesetze incl. der völlig unnötigen Anhebung der Rente zum 1.7.14 werden Ihrer Generation das Überleben im Ruhestand erheblich erschweren. Wissen Sie das nicht oder haben Sie und Ihre Kollegen keine Zeit darüber nachzudenken?
    Ich bin mir sicher -ohne frankophil zu sein-, daß in Frankreich bei vergleichbaren Gesetzen 10000e Studierende auf die Straße gehen würden und gegen diesen Wahnsinn protestierten.
    Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und grüße Sie freundlich
    Peter-M.Schabert
    Schöne Aussicht6
    95500 Heinersreuth

Kommentieren